Tiwitäten

Was war, was ist, was sein wird


14.06.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Lesen hilft!

Zeit, einen Blick auf Neuerscheinungen zu richten. Jede kann vorstellen, was sie in letzter Zeit hilfreich fand. (Herrlicher Nebeneffekt: Wir hätten mal wieder neue Lektüretipps für die Website.)
03.05.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden "Ihr mit eurer Dreifaltigkeit …"

Am 20./21. Mai feiern wir Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Neben Vater und Sohn kommt dem Heiligen Geist die Rolle zu, die uns vielleicht am wenigsten zugänglich ist. (Man vergleiche nur, wie Weihnachten und wie Pfingsten gefeiert wird!) Damit wären wir beim Thema Trinität. Wie ist sie zu verstehen? Wie verstehen wir sie? Und wie erklären wir sie, wenn wir darauf angesprochen werden? Das ist schwierig. Denn vielen Außenstehenden kommt sie vor wie ein verkappter Polytheismus.
05.04.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Auferstehung

Am 1./2. April haben wir Ostern gefeiert: die Auferstehung Christi und Erlösung der Schöpfung. Wir wollen unserem Auferstehungsverständnis nachspüren und dann insbesondere die Rolle der Tiere hinterfragen. Haben sie Erlösung nötig, wenn sie doch gar nicht von Gott abgefallen sind? Wenn sie mit erlöst sind, warum wird ihnen dann der Himmel verwehrt. Es gibt da einige Ungereimtheiten.
01.03.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Was es heißt, katholisch zu sein: Gespräch mit Pater Bernhard Scheloske SAC

Heute ist Pater Bernhard Scheloske SAC unser Gast. Mit ihm wollen wir über Gott und die Welt reden und insbesondere über unsere vielen Fragen.
08.02.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Was es heißt, katholisch zu sein: Vorbereitung

Wir reden oft von der Kirche, als seien es die anderen. Dabei sind wir selbst ja auch Kirche. Das übersehen wir zuweilen, wenn wir mit der Lehrmeinung hadern. Strittige Punkte gibt es zuhauf: der Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen, die Anerkennung homosexueller Menschen, die Zulassung von Frauen zum Priesteramt oder auch unser Thema, die Haltung gegenüber Tieren. Hinzu kommen - bei den meisten jedenfalls - individuelle Zweifel, so etwa an der Institution Kirche. Und nicht zuletzt erlaubt sich jede Einzelne Abweichungen nach eigenem Gutdünken, zum Beispiel beim Sonntagsgebot. So stellt sich irgendwann von selbst die Frage nach den Grenzen: Wie weit kann man die katholischen Grundsätze dehnen? Wann hört man auf, katholisch zu sein?
04.01.2018 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Gemeinsamer Start ins Jahr

Unser Ziel ist es, unsere Arbeit noch fester zu verankern in Theologie und Spiritualität. Und beides wollen wir auch weitervermitteln. Für den theologischen Teil wollen wir Themen und Gesprächspartner abstimmen. Für den spirituellen Teil wollen wir unsere spirituelle Wanderung planen.
07.12.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Weihnachten

Wir denken noch mal neu über Weihnachten nach. Wie ist die Geburt Jesu zu verstehen? Jesus „hat Fleisch angenommen“, so heißt es im Glaubensbekenntnis. Das bedeutet zunächst einmal allgemein, dass er ein körperhaftes Wesen geworden ist. Trotzdem wird er gerne ausschließlich als Mann oder als Mensch verbucht. Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem jeweiligen Verständnis?
02.11.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Der Gerechte kennt die Seele seines Viehs (Sprüche 12.10)

Bei Luther heißt der Satz „Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs.“ Die Übersetzung stellt Mensch und Tier in ein anderes Verhältnis als das Original. Dies geschieht auch an anderen Stellen, so etwa in Genesis 1.28. Wir wollen uns derartige Differenzen ansehen.
24.10.2017 Gespräch mit dem Frankfurter Stadtdekan, Pfarrer Johannes zu Eltz
05.10.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Katholisch – Protestantisch

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal Martin Luthers Anschlag der Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Wir wollen zurückblicken auf Luther, seine Zeit und sein Wirken. Aus diesem Rückblick wollen wir Fragen ableiten, zum Beispiel:

- Wie haben sich die Kirchen seit der Reformation reformiert? Was sind die markantesten Schritte?

- Wie sehr sind uns heute die konfessionellen Unterschiede bewusst?

- Wie kommt es, dass selbst überfallige Reformen so schwer durchzusetzen sind?
07.09.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Mensch und Tier vor Gott

Mensch und Tier wurden an einem Tag geschaffen. Sie bewohnen ein gemeinsames Haus. Trotzdem ist es der Kirche wichtig, den Menschen über die Tiere zu erhöhen und vor allem die Unterschiede zu sehen. In diesem Zuge ist den Tieren so einiges abgesprochen worden: die Würde, die Rechte, die Seele, das ewige Leben. Wir fragen neu, wie Mensch und Tier zusammen vor Gott stehen.
03.08.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Wissenschaftsmarkt

Am 9. und 10. September findet auf dem Mainzer Gutenbergplatz der 16. Mainzer Wissenschaftsmarkt statt. Thema ist „Mensch und Umwelt“. Wir Tiwis können am Stand der Katholischen Hochschule mitwirken und dort den Schwerpunkt „Tiere und wir“ setzen. Deshalb ist zu überlegen, wie wir unser Anliegen praktisch und greifbar vermitteln.
06.07.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden Sieh da, ein Christ

Eigentlich müssten wir Christen doch auffallen durch christliches Verhalten, durch einen liebevollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt. „Sieh da, ein Christ!“, müssten wir denken, wenn wir einander begegnen. So war das wohl in den Urgemeinden, aber so ist es schon lange nicht mehr. Warum nicht? Wollen wir nicht als Christen zu erkennen sein? Können wir nicht? Was hindert uns daran? Wäre es nicht an der Zeit, an der Erkennbarkeit zu arbeiten?
22.06.2017 Große Wallfahrt nach Marienstatt im Westerwald Marienstatt
01.06.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden
04.05.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden
27.04.2017 Gebetsabend für (Wieder-) Einsteiger beim Malteser Hilfsdienst Anfragen an Ruth Kaiser
06.04.2017 Tiwis-Treffen um 18:30 Uhr in St. Elisabeth, Zietenring 18 in Wiesbaden diesmal mit Stadtdekan Pfarrer Klaus Nebel
01.04.2017 Die Tiwis gehen online! Vielen Dank an Peter, unseren Webmaster
11.03.2017 Alex als Gastreferentin bei der Diözesanversammlung Konsumverhalten und Lebensstil überprüfen
03.08.2016 Tiwis im Interview mit dem Wiesbadener Kurier Tiwis im Wiesbadener Kurier
02.06.2016 Wallfahrt nach Marienstatt
05.05.2016 Tiwis beim Gemeindefest von St. Elisabeth Gemeindefest